Ashtanga Mysore Challenge

Ashtanga Mysore Challenge !

Vom 01. November bis 02. Dezember 2016

Worum geht’s?

Im Mysore Unterricht praktiziert jeder, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, nach seinem eigenem Tempo und Ermessen die Sequenz des Ashtanga Systems. Der Lehrer oder Assistent wird Dir persönlich zur Seite stehen und Deine Praxis unterstützen.

Nehme an mindestens 20 von 25 Ashtanga oder Mysore Unterrichtseinheiten teil, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
Registriere Dich an der Rezeption, jeder Besuch wird vom Studio vermerkt.

Was gibt es zu gewinnen?
1 × 5 Karte
3 x freier Eintritt zum Intermediate Workshop mit Binh Le am 03. oder 04. Dezember

Viel Spass !

Intermediate Workshop mit Binh Le

Intermediate Workshop mit Binh Le

Samstag 03. und Sonntag 04. Dezember 2016 von 14:00 bis 16:00 Uhr

Die zweite Serie des Ashtanga Systems nennt sich Nadi Shodhana, Nervenreinigung. Nach Ablauf der ersten Serie fängt das Ashtanga System an, energetisch und physisch herausfordernder zu werden.
Während dem Workshop arbeiten wir uns systematisch an die wichtigsten Asanas heran und diskutieren über Modifikationen und weitere nützliche Übungen für die Serie.
Jedes Level ist willkommen.

Teil 1

03. Dezember 2016, 14:00 bis 16:00 Uhr

Intermediate Serie / Rückbeugen
Beim ersten Teil des Workshops werden insbesondere die tiefen Rückbeugen, wie Kapotasana, besprochen. Urdhva Dhanurasana und Drop Backs werden mit vielen Vorübungen schrittweise erklärt, so dass Jeder diese in seine eigene Praxis aufnehmen kann.

Teil 2

04. Dezember 2016, 14:00 bis 16:00 Uhr

Intermediate Serie / Hüftöffner und Armbalancen
Beim zweiten Teil der Serie geht es um tiefe Hüftöffner und wie man ohne Verletzung sein Bein hinter sein Kopf bringen kann. Danach konzentrieren wir uns auf weitere Key Asanas der zweiten Serie, den Armbalancen. Tittibhasana, Pincha Mayurasana und Mayurasana werden mit Partnerübungen und vielen Modifikationen für Jeden danach zugänglich sein.

Termin: Sa 03.12. + So 04.12.2016, jeweils 14:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Yoga Studio Lehel, Robert Koch Strasse 13
Kosten: 40,00 EUR pro Workshop
Anmeldung: info-lehel@patrickbroome.de

CELEBRATING SHAKTI

Connecting with the Cyclical Body
2 Workshops with Marta Mezzino
Saturday 10th & Sunday 11th of December

The main focus of this workshop is to invite women to tune into their physical and energetic body, reconnecting with the rhythm of the cycles that hold us within our life.
To connect and honor the different ebb and flow of energy that we experience in our life journey as women, is to give allowance to ourselves to acknowledge the deep wisdom of the womb and to reconnect, honor and celebrate her presence as the source of our life and creative force.
Creative gentle yoga flows, the play of the elements in our body, meditation, visualization, drumming, sounds and chants will guide us into a women circle celebration of the Shakti energy.
Women of all ages are welcome!

Saturday 10th december:
Yonisthana: when the Earth meets the Water. Bring the wisdom of the womb in your practice, connecting and exploring the physical changes and the different energies that hold you within your cycle, rooting and honoring the female body in her cyclical nature.

Sunday 11th december:
The ovarian energy and the creative fire. Explore the energetic source of your creativity and how to ground this connection in your yoga practice so to sustain and nourish the expression of your inner creative fire.

Date: Saturday 10th and Sunday 11th of December, 2:15pm – 4:45 pm
Location: Yoga Studio Schwabing, Schellingstr. 63
Cost: single workshop 40 EUR, both workshop 70 EUR
Register: workshop@patrickbroome.de

Wanderlust Community Event

Wanderlust Community Event

Mittwoch 14.Dezember, 19:00 – 22:00 Uhr

Sei am 14. Dezember beim ersten Wanderlust Community Event in unserem Studio Lehel dabei! Dich erwartet eine exklusive Yoga-Stunde im Wanderlust-Style mit Patrick, Live-Musik von DJ King Kong Kicks sowie eine inspirierende Lesung von Bettina Schuler, die seit 2014 ehrenamtlich Yoga für Geflüchtete unterrichtet. Dazu gibt’s tolle Überraschungen von Fountain of Youth, Pukka Tea, Govinda und Aveda für Dich!

Sicher Dir jetzt schnell Dein Ticket – die Plätze sind begrenzt: bit.ly

Termin: Mi 14.12.2016, 19:00 – 22:00 Uhr
Ort: Yoga Studio Lehel, Robert Koch Strasse 13
Anmeldung: bit.ly

Yo-Roll * Yoga mit der Faszienrolle

ein Workshop mit Christian Klix
Samstag 17. Dezember 2016, 13:45 bis 16:00 Uhr

Irgendwas ist doch immer! Es zieht im Rücken, es zwackt in der Schulter, die Oberschenkel sind mal wieder total verhärtet oder irgendwie fühlt sich alles ziemlich verspannt an … Diese kleinen Unannehmlichkeiten können einem ganz schön den Tag vermiesen.
Meine persönliche Neuentdeckung und kleine „Erleuchtungserfahrung“ ist es, die sogenannte Faszienrolle in die Yoga Asana-Praxis zu integrieren.

Mittels verschiedener Eigenmassagetechniken werden die Muskeln gelockert und Verhärtungen der Faszien gelöst. Die Effekte spürt man sofort.

Beim ersten mal auf der Rolle wird man sehr schnell viele verhärtete Muskeln bzw. Faszienknoten aufspüren, von deren Existenz man wahrscheinlich nicht die geringste Ahnung hatte. Bei regelmäßiger Anwendung stellt sich ein wesentlich intensiveres Bewusstsein für den Körper in seiner Gesamtheit ein. Man wird beweglicher und fühlt sich agiler und gesünder.

In diesem Workshop bauen wir die Faszienrolle gezielt in eine ganzheitliche Yoga – Asana Praxis ein. Wir heizen dem Körper mit Sonnengrüßen ein, um dann mittels der Rolle bestimmte Körperregionen und Muskelgruppen anzusteuern und den Einfluss auf das Körpergefühl, die klassischen Yoga Asanas selbst und das Gemüt zu erforschen.

Für Christian ist die Faszienrolle aus seiner Praxis nicht mehr wegzudenken.
Wer einmal die Rolle probiert hat, wird sie danach ziemlich wahrscheinlich nicht mehr hergeben wollen…

Voraussetzungen
Der Workshop ist für jeden geeignet, eine allgemeine körperliche Fitness vorausgesetzt. Vorkenntnisse in Yoga Asana sind vorteilhaft aber nicht unbedingt notwendig.

Die Rollen werden zur Verfügung gestellt.

Termin: Samstag, 17.12.16 von 13:45 bis 16:00 Uhr
Ort: Yoga Studio City, Amiraplatz 3
Kosten: 45,00 EUR
Anmeldung: workshop@patrickbroome.de

Bhakti Flow Workshop mit Madhavi und Caitanya

Samstag, 17. Dezember 2016 Bhakti Flow WORKSHOP, 16:30 bis 19:00 Uhr, KIRTAN 19:15 bis 20:30 Uhr

Erlebe die positive Kraft von Asana in Verbindung mit Mantra!

Asanas bringen Deinen Körper in Bewegung und fördern eine bewusste Atmung, während der Klang der Mantras Dir hilft noch mehr in die Herzensverbindung zu kommen. In dieser Praxis widmen wir uns den Asanas kombiniert mit den Klängen des Bhakti – eine Stunde mit Live-Mantra-Begleitung und anschließendem Kirtan.

Im Alltag denken, fühlen und handeln wir beeinflusst von den Erscheinungsweisen Tamas, Rajas und Sattva. Eine regelmäßige AsanaPraxis hilft Dir, Dich immer mehr mit einer ausgeglichenen, sattvischen Grundhaltung zu verankern. Darüber hinaus verbindet Dich die Mantra-Praxis nicht nur mit Deinem Herzen, sondern hilft Dir emotional Ballast aufzulösen. Und das Schöne ist, dass sich in gemeinsamer Praxis dieser Effekt noch verstärkt und sehr viel Freude bereitet.

Du bist eingeladen zu einer Auszeit, die Dich in Balance bringt und Dich stärkt in Deiner Verbindung mit Deinem wahren Selbst. Alle Levels! Madhavi und Caitanya praktizieren seit etwa zehn Jahren Bhakti Yoga in der Gaudiya-Vaishnava Linie. Auf ihrem spirituellen Weg haben sie große Bereicherung und Inspiration erfahren, vor allem durch ihre Lehrer A.C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada und Radanath Swami. Seit 2008 sind Madhavi und Caitanya ein Paar und leben gemeinsam mit ihrem Sohn in München.

Termin: Samstag, 17. Dezember 2016 Bhakti Flow WORKSHOP von 16:30 – 19:00 Uhr KIRTAN von 19:15 – 20:30 Uhr
Ort: Yoga Studio Lehel, Robert Koch Strasse 13
Kosten: 45,- Euro für gemeinsame Buchung. Bei einzelner Buchung: 35,- Euro für Bhakti Yoga, 15,- € für Kirtan
Anmeldung: info-lehel@patrickbroome.de

Flight Club * mit Christian Klix

7 Steps to Handstanding
Sonntag 18. Dezember 2016, 13:45 bis 16:15 Uhr

Die Praxis von Handständen, Armbalancen und Inversionen verbindet uns mit unserer kindlichen Natur und gleichzeitig mit einer unserer tiefsten Urängste – zu fallen.
Die Essenz aus beidem ist Selbstbewusstsein. Die Wahrnehmung für den eigenen Körper im Raum wird immens geschärft und unsere Konzentrationsfähigkeit gesteigert. Wer den Handstand regelmäßig übt, lernt dabei zwangsläufig das Fallen und dabei immer wieder auf den Füßen zu landen. Diese Erfahrung kann man in jeder Lebenssituation gut gebrauchen.

Keine Frage, es ist eine große Herausforderung den Handstand zu meistern. Dieser Workshop gibt Dir einige kleine und große Tipps & Tricks sowie natürlich viele Übungen, um sich dieser Herausforderung mit Selbstbewusstsein und vor allem Spaß dabei zu stellen.

Das „7 Schritte zum Handstand Konzept“ ist in mehreren Jahren gewachsen. Wir werden uns dem Handstand in sieben aufeinander folgenden Schritten, von vorbereitenden Übungen, über theoretisches Verstehen der anzuwendenden Dynamiken, bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten in den Handstand hinein zu kommen, annähern.
Jeder dieser Schritte kann in die tägliche Praxis integriert werden. Also gibt es ab sofort keine Entschuldigungen mehr warum Du nicht auf den Händen in und aus dem Studio laufen solltest :)

Außerdem zeigt Christian Dir verschiedene Techniken die „geschundenen“ Handgelenke zu dekompressieren, damit Schmerzen gar nicht erst aufkommen und ein paar effektive Schulteröffner und -dehnungen, die Dir helfen werden die Übungen müheloser auszuführen.
Und tatsächlich gibt es ganz am Ende noch eine Schulter- und Rückenmassage für jeden!

Ein detailliertes Skript mit allen Schritten und Übungen bekommt jeder Teilnehmer nach dem Workshop auf Wunsch zugesandt.

Voraussetzungen
Der Workshop ist für Alle geeignet, die sich gerne einer Herausforderung stellen, auch wenn es bisher mit Handständen und Armbalancen noch nicht so gut klappt. Die vermittelten Übungen und Techniken machen Spaß und sind universell für die Yoga Asana Praxis anwendbar.

Termin: Sonntag, 18.12.16 von 13:45 bis 16:15 Uhr
Ort: Yoga Studio City, Amiraplatz 3
Kosten: 49,00 EUR
Anmeldung: workshop@patrickbroome.de

Meditation for Beginners with Cherryl Duncan

14.01. – 04.02.2017 * 4 × 90 min sessions

Cherryl Duncan will be teaching a 4 week meditation course in January 2017. The course is about creating a solid foundation for a doable daily meditation practice. You will learn what to do when you sit down to meditate. You will be guided through a step by step process that you will learn yourself and can then use to maintain your own practice, The course is taught every Saturday for 90 mins, and runs for 4 weeks. You will have exercises and homework to do in between the sessions where you can practice what you have learnt.

Meditation has been proven to :
Lower high blood pressure, help with tension headaches and insomnia, help in balancing one’s mood, strengthen the immune system, increase energy levels, decrease anxiety, increase general happiness, increase clarity of mind and ease in decision making. Most of all, it creates an awareness of an inner world and a realization of where true happiness comes come.

All sounds wonderful right? Then why don’t we do it?

Most people find it quite difficult to meditate, and need to be taught step by step. Meditation doesn’t mean sitting down in lotus position (with your legs crossed), closing your eyes and thinking of nothing. It is a skill that needs to be learnt and this course will give you some tools that will help you learn how to meditate every day so that you can start to feel all of these amazing benefits.

This course sets the foundation for a meditation practice and is aimed at those starting out with their practice. For those who would like to meditate but have no idea where to begin, or for those who have experienced 5 or so minutes of meditation after a Yoga class but would like to take it to the next level.
By the end of the course you would have learnt how to meditate for 15 minutes at least per day.
You will also learn the fundamentals of what you can do in your every day life that will improve your ability to meditate effectively
In each session we will meditate using the tools given per week, thereafter you will have an opportunity to ask any questions that may arise.

Level – beginners to intermediate level.

Dates
14.01.2017 + 21.01.2017 + 28.01.2017 + 04.02.2017

Time
6:45pm – 8:15pm

Course Includes
4 × 90 min sessions per week with Cherryl, Course manual, 1 Guided Audio Meditation

Cherryl Duncan has been inspiring change for over 10 years. An internationally trained and recognised teacher of yoga, eastern philosophy and a catalyst for authentic living and expression, Cherryl created her own method of yoga called dharmaKaya which incorporates both yoga and meditation. After years of teaching as an 800 hour Advanced certified Jivamukti Yoga teacher, Cherryl refined her own style to include the 12 years of study in other fields such as Tibetan Buddhism, Western Philosophy, as well as the close and brutal study of her own psyche.

dharmaKaya yoga was born in Munich, Germany, where Cherryl teaches a regular schedule and teaches others the method where licences are granted to teach the method on an international scale

Termine: Sa 14.01. – Sa 21.01. – Sa 28.01. – Sa 04.02.2017
Kurszeit: 18:45 bis 20:15 Uhr
Ort: Yoga Studio Schwabing, Schellingstr. 63
Kosten: 140,00 EUR
Anmeldung: workshop@patrickbroome.de

Yoga Energy Works

Yoga Energy Works

Samstag 28. und Sonntag 29. Januar 2017

Alles schwingt, alles ist Energie, das wussten schon die alten Weisen. In diesem neuen Workshop haben wir unterschiedliche Elemente aus alter und neuer Zeit zusammengestellt, damit Du die Energie, die in Dir wirkt – die Energie, die Du bist – unmittelbar und ganzheitlich erfahren kannst.

Klassische und moderne Zugänge zur Körperarbeit
An jedem Tag wirst Du zwei Sessions mit Nella erleben, in denen Du Dich Deinem Körper zuwendest. Die Übungen helfen Dir, Deine Bewusstheit zu stärken und ins Loslassen zu kommen:
Jeweils eine Session ist den klassischen Yoga-Asanas gewidmet, ihrer klaren Ausrichtung und bewährten Formensprache. In einer zweiten Einheit wirst Du modernere Formen der Körperarbeit kennenlernen, um Dich freier und spontaner zu erfahren als in der Asana-Praxis. Beides schult Deine Selbstwahrnehmung und Bewusstheit. Die Körperpraktiken lassen Dich Wohlbefinden und die Freude am eigenen Sein erfahren.

Atmen und Meditation
Dein Atem ist nicht nur Leben, sondern auch ein Spiegel Deiner Seele und eine Brücke in Dein Inneres. Du wirst einfache Atem-und Meditations-Praktiken kennenlernen, klassisches Yoga-Pranayama ebenso wie andere Techniken, um Dich spürend mit Dir selbst zu verbinden, mit der Lebensenergie, die in Dir schwingt. Dies hilft Dir, Stress zu reduzieren und Dich gezielt zu entspannen, zu vitalisieren und Deinen Geist in eine heilsame Ruhe zu führen. Das Atmen und die Meditation führen Dich in die feineren Ebenen Deines Seins, zur pulsierenden Energie, die Du bist. Dabei helfen Dir spezielle Klänge, das so genannte Brainwave Entrainment.

Brainwave Entrainment – die heilsame Macht der Klänge
Um die Wirkung der Übungen zu intensivieren, werden Dir über Kopfhörer speziell designte Klanglandschaften mit eingebetteten Pulsen zugespielt – eine moderne Technik, die man Brainwave Entrainment nennt. Diese Klänge regen Dein Gehirn an, in meditative Entspannung einzutauchen und Deine innere Erfahrung ohne Anstrengung zu verstärken. Auch die Schamanen nutzen schon seit Jahrtausenden die mächtige Wirkung der Rhythmen, um auf ihre inneren Reisen zu gehen. Die positiven Effekte dieser Klänge konnte in wissenschaftlichen Studien vielfach nachgewiesen werden. Du liegst bequem auf dem Rücken und lässt Dich in die Klanglandschaften einsinken, während Ralph Dich auf eine innere Reise führt, begleitet von Brainwave Entrainment, das speziell für diesen Workshop entwickelt wurde.
Alle Teilnehmer erhalten zudem eine kostenlose Klang-Session für Zuhause, um jederzeit auf einfachste Weise Meditation und Tiefenentspannung erfahren zu können.

Philosophie
Die Übungen für Körper, Atem und Geist gründen mit der yogischen Vorstellung vom Menschen und den verschiedenen Dimensionen, die ihn ausmachen. Diesem philosophischen Aspekt werden wir uns auf dem Workshop deshalb auch zuwenden, vor allem wollen wir uns mit der Anatomie des Energiekörpers beschäftigen, damit Praxis und Theorie eine fruchtbare Verbindung eingehen und eine ganzheitliche Erfahrung möglich wird. Wir erleben uns als Einheit aus Körper, Atem und Geist.

Über Nella und Ralph Skuban
Als international erfolgreiche Zirkus-Artistin erhielt Nella Skuban zahlreiche Auszeichnungen und reiste viele Jahre lang quer durch die ganze Welt.
Auf diesen Reisen entdeckte sie ihre Liebe zum Yoga und fand damit ihre neue Berufung. Je mehr sie in den Yoga eintauchte, umso mehr merkte sie, dass diese Praxis für sie eine Antwort auf viele ihrer Fragen – physischer und geistiger Natur – war.
Nella machte die Ausbildung zur Yogalehrerin bei Yogaworks in Los Angeles und erhielt von der American Yoga Alliance die E-RYT 500- und YACEP- Zertifizierung.
Neben ihrer täglichen eigenen Yogapraxis bildet sie sich regelmäßig bei ihren Lehren Chad Hamrin und Annie Carpenter in den USA fort.

Dr. Ralph Skuban ist Politikwissenschaftler. Er gehört zu den erfolgreichsten Buchautoren Deutschlands im Bereich des Yoga.
Mehr als 25 Jahre lang arbeitete Ralph als Leiter einer Pflege-Einrichtung mit demenzkranken Menschen, mit Wesen also, deren Geist und Körper allmählich zerfällt.
Im Zuge dieser bewegenden Erfahrungen begann sein Nachdenken, Suchen und Forschen: Was ist der Mensch? Und was kann der Sinn unseres Lebens sein?
So tauchte er vor vielen Jahren in die spirituelle Philosophie ein, vor allem in die Philosophie und Praxis des Yoga. Seine zahlreichen Bücher gehören heute zur Standardliteratur in vielen Yoga-Ausbildungen

weitere Infos: www.yogaenergyworks.com

Termin: Sa 28.01. – So 29.01.2017 (Zeitbedarf je Tag: 7,5 Stunden)
Kurszeit: Sa und So je 8:30-12:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
Ort: Yoga Studio Lehel, Robert Koch Strasse 13
Kosten: Frühbucher bis Ende Dezember 199 EUR; Regulär 235 EUR
Anmeldung: info-lehel@patrickbroome.de

David Regelin Intensive

30 h intensive Workshop mit David Regelin

Home practice and yoga class development project: a 30 hour intensive

Injuries often happen quietly over time. A well informed teacher can often see them before they happen.
Many students struggle with certain postures because their efforts are misguided. Often a simple and precise description, with a light touch, can bind a pose, align a handstand, and stabilize the nervous mind. This training is designed to enhance both your personal practice and your teaching, which are ultimately interrelated. 

  • Learn how to adjust and organize yoga postures in yourself and your students, in a way that is practical, profound, and effective. 
  • Develop your eye for detail, and offer personalized advice to individuals.
  • Transcend the popular stylistic approaches to alignment that, aside from photographing well, often do more harm than good.  Learn how good form is functional.
  • Develop a class structure that can be simple enough to teach to beginners, yet easily  modifiable to challenge experienced practitioners.
  • Develop your ability to lead, teach, and interact with both intellect and intuition.
  • Practice classical sequences with a fresh approach, and modern sequences with a classical mindset. 
  • What actually makes yoga wholesome? The “nutritional” content or the “flavoring”. Learn to serve a wholesome practice that can be flavored many ways

Schedule
Donnerstag, 9. März 2017: 13.00 bis 18.00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)
Freitag, 10. März – Sonntag, 12. März 2017: 09.30 bis 17.00 Uhr (zwei Pausen: 1,5 Stunden)

Termin: Do 9.3. – So 12.03.2017
Ort: Yoga Studio Lehel, Robert Koch Strasse 13/ Room 2
Kosten: 750,00 per person, Christmas Special (Anmeldung vor Weihnachten) € 700,00
Anmeldung: info-lehel@patrickbroome.de

Fortbildung

Fortbildung für Yogalehrer mit Maha & Patrick

Termin auf Frühjahr 2017 verlegt!!!
Yoga City-Retreat & Die Sprache der Entspannung

Entspannung kann man nicht tun. Sie ist ein unwillkürliches Geschehen. Dazu sind spezielle Sprachmuster bei der Anleitung nötig, die du in dieser Wochenendgruppe lernst. Auf die das Unbewusste reagiert und so aus der Entspannung ein besonderes Erlebnis macht.
Dieser Kurs enthält viele praktische Wahrnehmungsübungen bis hin zu kurzen Trancen. Du kannst sie in allen deinen Yogaklassen anwenden und wirst feststellen: deine Yogaschüler reagieren darauf mit großem Wohlgefühl. Denn wir erreichen jeweils tiefere Niveaus wenn wir:

  • zuerst bewegungslos ausruhen und dann Körperempfindungen aufmerksam wahrnehmen
  • alte Spannungen lösen die wir nicht mehr bemerkten
  • mentale Entspannung erlauben indem wir Konzentration aufgeben
  • Körpergrenzen auflösen lernen

Sowohl Yogalehrer jeder Tradition als auch erfahrenere Schüler profitieren von diesem Workshop.

Ablauf:

Morgens Meditation & Yoga mit Patrick und Nachmittags “Sprache der Entspannung” mit Maha

Gesamt: 20 Stunden anerkannt als Weiterbildung

Termin: November 2016
Ort: Studio City, Amiraplatz 3, München
Kosten: 345,00 EUR
Anmeldung: workshop@patrickbroome.de

“Tiefe Entspannung ist wie wacher Tiefschlaf und die beste Erholung.”
— Dr. Günther Bayer (Maha)

Babymassage mit Kati Weilhammer

5 Termine ab dem 07. November 2016
Montags 14:00 bis 15:00 Uhr im Studio Lehel

Berührung ist unsere erste Sprache. Durch Körperkontakt und bewusste Berührung können Eltern und Babys in Verbindung treten und miteinander kommunizieren. Die körperliche Nähe ist die wichtigste Voraussetzungen, damit das Baby glücklich und ausgeglichen ist. Die Massagegriffe unterstützt die motorische Entwicklung, wirkt stärkend auf das Immunsystem und das Selbstbewusstsein des Kindes. Auf allen Sinnesebenen erlebt das Baby diesen intensiven körperlichen und seelischen Austausch. Es genießt die ungeteilte Aufmerksamkeit, fühlt sich geborgen, gehalten und wahrgenommen. Die Signale des Babys und seine Bedürfnisse werden so von den Eltern leichter verstanden. Ein harmonisches und liebevolles Miteinander entsteht.

Die individuellen Bedürfnisse von Babys und Eltern werden stets beachtet und respektiert.

Für den Massagekurs sollte das Baby mindestens 6-8 Wochen alt und fieberfrei sein.
Öle für die Massage sind vorhanden. Ein eigenes Lieblings-Öl kann natürlich mitgebracht werden. Sehr gut verträglich ist z.B. süsses Mandelöl. Das Öl sollte 100% naturrein sein und keine Zusätze enthalten.
Wichtig ist ein weiches Handtuch und eine Mullwindel zum unterlegen, da die Babys nackt massiert werden.

Der Kurs beseht aus 5 Einheiten.
Da die Teilnehmerzahl auf 10 begrenzt ist, bitte zeitig anmelden!
Mindestteilnehmerzahl 5 Personen.

Ort: Yoga Studio Lehel, Robert Koch Strasse 13
Kosten: 80,00 EUR (Gesamtkurs)
Anmeldung: info-lehel@patrickbroome.de

Yoga mit individueller Betreuung

In den nächsten Monaten bieten wir exklusiv am Amiraplatz die Möglichkeit unsere Nachwuchslehrer als “Personal Yogalehrer” zur persönlichen Betreuung in einer Yogaklasse deiner Wahl zu genießen.

Hier bekommst du deinen “Personal Yogalehrer” an die Seite gestellt. Während der Klasse widmet sich “dein” persönlicher Lehrer ganz deinen individuellen Bedürfnissen, unterstützt, massiert, korrigiert die Ausrichtung und gibt Hinweise zur Praxis.

Um für Euch persönlich einen (Privat-)Lehrer bereitstellen zu können, bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung (mindestens drei Tage vorher) an der Rezeption.

Kosten für den “Personal Yogalehrer”: 45,00 € pro Person (inkl. Yogaklasse!)

Prenatalkurs mit Kati Weilhammer

Neue Kurszeit: Sonntags 14:00 bis 15:15 Uhr im Studio City, Dienstags 12:15 bis 13:30 im Studio Lehel

Kati ist examinierte Krankenschwester und weiß um die Komplexität und Individualität
des menschlichen Körpers. In ihren Yogastunden führt sie ihre Schüler immer wieder über ihre Grenzen hinaus und gibt ihnen viel Raum, sich selbst Nahe zu sein, in die eigenen Tiefen abzutauchen und wie ein Phoenix aus der Asche aus sich zu erstrahlen. Ihre besondere Passion gilt dem Prenatal und Postnatal Yoga. Für Kati ist es eine große Ehre, die werdenden und jungen Mütter in dieser besonderen und aufregenden Zeit begleiten zu dürfen.

Der Fokus ihres Prenatal-Unterrichts liegt auf der bestmöglichsten Vorbereitung in Hinblick auf die Geburt – physisch wie psychisch, das Fördern der weiblichen Intuition und die tiefe Bindung zwischen Mutter und Kind zu verstärken.

  • Yogalehrerausbildung bei Spirit Yoga Berlin mit Patricia Thielemann (2013)
  • Pre- und Postnatalausbildung mit Patricia Thielemann (Nov. 2013)
  • Kinderyogalehrerausbildung bei Thomas Bannenberg (März 2014)
  • Prenatalausbildung bei Golden Bridge Yoga, NY mit Gurmukh Kaur Khalsa (Mai 2014)