Free moving skills

2-teilige Workshopreihe mit Sascha Peschke

Sonntag, den 03.09.2017 von 14:00 – 16:30 Uhr im Studio Lehel

MODUL 1: Wirkung der Asanapraxis auf die Gesundheit der inneren Organe und das vegetative Nervensystem

Muskeln, Sehnen, Bänder und Knochen werden meistens im Yogaunterricht berücksichtigt. Eher selten kommen die spannenden Wirkungen auf die Organe und das vegetative Nervensystem zum tragen. In diesem Workshop beleuchten wir die „tieferliegende“ Wirkung von Asanas und warum manche Übungen Sinn machen, auch wenn die muskuläre Ausrichtung nicht 100% richtig erscheint.

Zur Onlinebuchung von Modul 1

Samstag, den 16.09.2017 von 12:30 – 15:00 Uhr im Studio City

MODUL 2: Bewegung neu definieren mit Free Moving Skills

In diesem Workshop geht es darum auf spielerische Art und Weise ein Verständnis für die Interaktion von Muskelketten zu entwickeln. Ohne dieses Verständnis entstehen „blinde Stellen“ die von den restlichen Muskeln der Kette kompensiert werden müssen. Das ist sehr anstrengend und ineffizient, und reduziert die mentale und psychologische Yogaerfahrung von Asanas .Wir nähern uns diesen „blinden Flecken“ spielerisch an und aktivieren diese vergessenen Muskeln. Als Ergebnis bekommt man ein völlig neues Gefühl in der Yogapraxis und im Leben!

Zur Onlinebuchung von Modul 2

Termine: Sonntag, 3. September 2017; Samstag, 16. September 2017
Kurszeit: 14:00 – 16:30 Uhr am 03.09. im Lehel und am 16.09. von 12:30 – 15:00 Uhr im Studio City
Kosten: Modul EUR 60,00

Buchung & Anmeldung:

Lehel:
Modul 1 online buchen

City:
Modul 2 online buchen

Anmeldung auch per E-Mail möglich: workshop@patrickbroome.de